unterrichtsangebotezurück

Elementarbereich

Elementar (lat.: elementarius) heißt „zu den Elementen gehörig, urstofflich, uranfänglich, anfangsmäßig”. Elementare Musik ist nie Musik allein, sie ist mit Bewegung, Tanz und Sprache verbunden, sie ist eine Musik, die man selbst tun muss, in die man nicht als Hörer, sondern als Mitspieler einbezogen ist.

Wir fördern die musikalischen Anlagen der Kinder und darüber hinaus ihre Kreativität, ihr Konzentrationsvermögen und ihr Sozialverhalten.

Im Detail:

  • Kennenlernen verschiedener Reigen- und Kinderlieder, kleiner Sprechstücke, freies Singen
  • Erlernen einfacher Schlagtechnik auf Xylophon und Trommeln
  • Begleitungsmöglichkeiten und Improvisationsspiele
  • freie Bewegung und Tanzen, Kennenlernen von einfachen Folkloretänzen
  • Szenen mit Darstellungscharakter
  • Instrumentenvorstellung mit Kennenlernen der jeweiligen Besonderheiten

An der Musikschule erleben die Kinder diese Erfahrungen in der Gemeinschaft, sie lernen hierbei nicht nur praktisch voneinander, sondern werden zudem von erfahrenen Musikpädagogen begleitet, die bereits früh Talente wecken und weiter fördern können. Musik kann so für die Kinder zu einem Schatz werden, der sie ein Leben lang begleitet, egal ob sie später selbst ein Instrument spielen, im Chor singen oder anderen kundig und interessiert zuhören.

Die Musikschule Strullendorf bietet in Kooperation mit den Kindergärten der Gemeinde für die kleinsten Musikerinnen und Musiker derzeit insgesamt sieben musikpädagogische Module an, die sich grob in die vier Sparten Eltern-Kind-Gruppe/n, Musikalische Früherziehung und Musikalische Grundausbildung sowie Spatzenchor unterteilen lassen:

Übersicht - Termine / Aktuelles Unterrichtsangebot

Eltern-Kind-Gruppen - Gemeinsam musizieren …

... ist ein musikpädagogisches Konzept, das Kinder ab dem Säuglingsalter und deren Eltern zum gemeinsamen Musizieren anregt.

Durch musikalische Kinderspiele, Tänze und das gemeinsame Singen erfahren die Kinder eine frühe musikalische Förderung.

Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln oder Trommeln lassen sie selbst aktiv werden.

Zu den wesentlichen Zielen der Eltern-Kind-Gruppe/n-Stunde gehören der Aufbau des Verhältnisses vom Kind zur Musik, die Festigung der Bindung zwischen dem Kind und der erwachsenen Bezugsperson durch Musik und schließlich die Freude am gemeinsamen spielerischen Musizieren auch für zu Hause.

Alter:

  • Eltern-Kind-Gruppe BABY (ab 6 bis 18 Monaten) - Donnerstags 15:15 - 15:45 im Musiksaal in der Schule Strullendorf
  • Eltern-Kind-Gruppe 1 (ab 18 bis 36 Monaten) - 15:45 – 16:30 im Musiksaal in der Schule Strullendorf
  • Eltern-Kind-Gruppe 2 (ab 3 bis 4 Jahre) - 14:30 – 15:15 im Musiksaal in der Schule Strullendorf

Unterrichtsorte:

  • Grundschule Strullendorf (Strullendorf)

Unterrichtsdauer:

  • 30 Minuten – Eltern-Kind-Gruppe BABY (Kurs: einjährig)
  • 45 Minuten – Eltern-Kind-Gruppe 1+2 (Kurs: einjährig)

weiter Infos und Gebühren gemäß gültiger Satzung der Musikschule

 

Musikalische Früherziehung (1 und 2) …

... ist ein ganzheitlich orientierter Unterricht für Kinder ab 4 Jahren, der sich über zwei Jahre erstreckt.

Die Kinder werden durch das Erleben, Erfahren und Kennenlernen der Musik in all ihren Bereichen an die Musik herangeführt und ihre musikalischen Interessen und Vorlieben werden spielerisch entdeckt und gefördert.

Dadurch machen die Kinder selbständig eigene und gemeinsame Erfahrungen mit ihrer Stimme, ihrem Körper und ihren Bewegungsmöglichkeiten. Sie singen Lieder, bewegen sich mit und zur Musik, spielen und begleiten auf Orff-Instrumenten, basteln einfache Instrumente, hören bewusst Musik, finden eigene Zeichen zum Aufmalen der Musik und lernen Instrumente kennen.

Alter: ab 4 Jahren MFE 1, ab 5 Jahren MFE 2

Unterrichtsorte:

  • KIGA St. Kunigund, Strullendorf
  • KIGA St. Laurentius, Strullendorf
  • KIGA St. Magdalena, Geisfeld
  • AWO Sonnenschein, Strullendorf

Unterrichtsdauer: 45 Minuten (MFE 1 sowie MFE 2, gesamter Kurs: einjährig)

weiter Infos und Gebühren gemäß gültiger Satzung der Musikschule

 

Musikalische Grundausbildung (1 und 2) …

... ist ein musikalisches Unterrichtsangebot für Schulkinder ab 6 Jahren.

Die Kinder erleben und erarbeiten in einer Kleingruppe spielerisch die Inhalte der Musiklehre wie Notenschrift, Rhythmen, Tondauern, Tonhöhen, Dynamik, Artikulation und das Ensemblespiel.

Außerdem werden die musikalischen Inhalte sowohl in der Theorie als auch in der Praxis erfahrbar und erlebbar gemacht und die Kinder lernen so, sich musikalisch auszudrücken. Des Weiteren sollen die Kinder Spaß und Freude im Umgang mit der Musik und der Gruppe erlangen.

Alter: ab 6 Jahren (1. Klasse)

Unterrichtsort:

  • Grundschule Strullendorf
  • (evtl. Grundschule Amlingstadt)

Unterrichtsdauer: 45 Minuten (Kurs: einjährig)

weiter Infos und Gebühren gemäß gültiger Satzung der Musikschule

 

Spatzenchor ...

... 1. und 2. Klasse

Der Anfängerchor bietet eine umfassende musikalische Förderung im Einstudieren eines vielseitigen Lied- und Singprogramms in einer möglichst ganzheitlichen  vokalen Musikerziehung.

Inhalte der Ausbildung:

  • gesunde Atemerziehung
  • gezielte Stimmbildung im Singen
  • gezielte Artikulationsübungen der Sprache
  • Einführung in das Notensystem
  • Erarbeitung von traditionellem und modernem Kinderliedgut
  • Singen und Tanzen

Alter: ab 6 Jahren (1. Klasse)

Unterrichtsorte:

  • Grundschule Strullendorf
  • Grundschule Amlingstadt

Unterrichtsdauer: 45 Minuten (Kurs: einjährig)

weiter Infos und Gebühren gemäß gültiger Satzung der Musikschule

 

Nachrichten der Musikschule Strullendorf ...

Anmeldung

Satzung & Gebühren

Schulleitung

www.strullendorf.de        www.mv-zeegenbachtal.de

www.musikschulen.de   www.musikschulen-bayern.de   www.nbmb-online.de   www.jugend-musiziert.org

Cookies

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Infos.

OK